PädagogInnen der Zukunft

Eine Initiative der Industriellenvereinigung in Kooperation mit NEUSTART SCHULE

Beste Bildung ist nur mit den besten LehrerInnen möglich. PädagogInnen aller Bildungsbereiche (Kindergarten, Hort, Schule) spielen eine Schlüsselrolle im österreichischen Bildungssystem. Sie tragen wesentlich zum Bildungserfolg unserer Kinder bei. Es ist höchste Zeit, die PädagogInnen in den Mittelpunkt zu stellen! Daher startete unser Partner, die Industriellenvereinigung in Kooperation mit NEUSTART SCHULE im Dezember 2015 das Projekt „Die PädagogInnen der Zukunft“, um gemeinsam mit den wichtigsten Akteuren im Bildungsbereich ein zukunftsgerechtes und positives Bild der PädagogInnen von morgen zu zeichnen.

Mehr als 50 ExpertInnen aus den unterschiedlichsten Bereichen (SchülerInnen, Eltern, PädagogInnen) haben im Zeitraum von Dezember 2015 bis April 2016 engagiert mitgearbeitet. Das Leitbild versucht die Ideen, Visionen und Wünsche aller Beteiligten mit den Notwendigkeiten eines sich ändernden Bildungsumfeldes sowie Anforderungsprofilen, Tätigkeitsbereichen und Kompetenzen künftiger PädagogInnen zu vereinen.

Besonders wichtig in diesem Prozess waren uns ein konstruktiver Dialog mit allen Betroffenen und die Einbindung unserer Community.

Daher flossen in das Leitbild sowohl die Ergebnisse der Community-Umfrage vom März 2016 (“Wie sieht der Arbeitsalltag unserer PädagogInnen aus?”), als auch die Ergebnisse der Community-Umfrage vom Dezember 2015 („Was müssen PädagogInnen der Zukunft Deiner Meinung nach können?“) mit ein. Für eure zahlreichen Einsendungen und das große Engagement diesbezüglich möchten wir uns herzlich bei euch bedanken!

 

Überblick über den Prozess

  • Dezember 2015: Kick-off Veranstaltung zur Erarbeitung des Leitbildes: ca. 50 TeilnehmerInnen aus der SchülerInnen-, LehrerInnen und Elterncommunity sowie aus der Wissenschaftscommunity

  • Jänner 2016: Arbeit in Workstreams zu einzelnen Themenbereichen 

  • April 2016: Leitbildkonferenz (Schlusskonferenz) 

  • Mai 2016: Öffentliche Präsentation der IV-Position inkl. Maßnahmenkatalog

Präsentation des IV-Positionspapiers „Die PädagogInnen der Zukunft: Leitbild, Handlungsfelder und Maßnahmen“

Im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz mit IV-Präsident Kapsch, Christoph Hofinger von SORA und einer Berufsvertreterin der PädagogInnen, wurde am 10. Mai das IV-Positionspapier „Die PädagogInnen der Zukunft: Leitbild, Handlungsfelder und Maßnahmen“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Positionspapier zeigt jene Handlungsfelder und Maßnahmen im Elementar- und Schulbereich auf, die es aus Sicht der Industriellenvereinigung künftig für ein lernförderliches Klima in Kindergarten und Schule braucht. Diese beinhalten:

  1. Qualitätsvolle Ausbildung auf tertiärem Niveau
  2. Fort- und Weiterbildung als integraler Bestandteil des Berufs
  3. Optimierung der Rahmenbedingungen und der Ressourcenausstattung
  4. Kooperationen zwischen Eltern, Bildungseinrichtungen, Gesellschaft und Arbeitswelt
  5. Attraktivierung der pädagogischen Berufe

Präsentation des Leitbilds (April 2016)

Am 6. April wurde im Haus der Industrie das Leitbild der “PädagogInnen der Zukunft” erstmals intern präsentiert. Geladen waren alle Mitwirkenden der Auftaktveranstaltung, alle TeilnehmerInnen der Arbeitsgruppen sowie BildungssprecherInnen aller Parteien. Präsentiert wurden die Schwerpunkte des Leitbilds von vier VertreterInnen des Stakeholder-Dialogs:

  • Professionelles Rollenbild und Selbstverständnis
  • ExpertInnen für Lernen und Lehren
  • MentorInnen, Talentscouts und Leadership
  • TeamspielerInnen, Arbeitsumfeld und Ressourcen

In weiterer Folge wird die IV eine Position mit konkreten Handlungsempfehlungen und einem Maßnahmenkatalog für die Umsetzung des Leitbildes für die “PädagogInnen der Zukunft” erstellen. Diese soll Mitte Mai der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Hier geht’s zum Leitbild der “PädagogInnen der Zukunft”!

Einige Fotos von der Leitbildkonferenz (zum Weiterblättern auf das Foto klicken)

IV 5.04.2016

Arbeitsgruppen (Jänner 2016)

  • Arbeitsgruppe 1: Persönlichkeit & Kompetenz (20.01.2016)
  • Arbeitsgruppe 2: Arbeitsumgebung und Ressourcen (22.01.2016)
  • Arbeitsgruppe 3: Aus-, Fort- und Weiterbildung (26.01.2016)
  • Arbeitsgruppe 4: Weitere Visionen (28.01.2016)

Ziel dieser Arbeitsgruppen war es, zur Erarbeitung des PädagogInnen-Leitbilds zu den einzelnen Themengebieten Input von Stakeholdern im Bildungsbereich (PädagogInnen, SchülerInnen, Eltern, DirektorInnen, Hochschulwesen) und aus Wirtschaft und Industrie zu erhalten.

Einige Fotos aus den Workstreams (zum Weiterblättern auf das Foto klicken):

IMG_2859

Links

Dienstag zu Mittag fertig?? Wir glauben nicht! Unsere PädagogInnen sind Helden – und Helden gehen nicht so schnell in die Pause!

Was wird von PädagogInnen erwartet? Neustart Schule hat sich in ganz Österreich schlau gemacht: