31. März 2016

Unser Partner, die Industriellenvereinigung, erarbeitet aktuell in Kooperation mit Neustart Schule ein Leitbild für diePädagogInnen der Zukunft“. Dieses Leitbild soll die Ideen, Visionen und Wünsche aller Beteiligten mit den Notwendigkeiten eines sich ändernden Bildungsumfeldes sowie Anforderungsprofilen, Tätigkeitsbereichen und Kompetenzen künftiger PädagogInnen vereinen. Der Prozess startete im Dezember 2015, für Mai 2016 ist die Präsentation des Leitbildes geplant.

Um einen besseren Einblick in den Arbeitsalltag unserer PädagogInnen zu erlangen, haben wir Anfang März eine Umfrage in unserer Community gestartet: „Du bist Pädagoge oder Pädagogin? Dann verrate uns jetzt, wie Dein Arbeitsalltag aussieht! Mit welchen Maßnahmen wäre Dir am meisten geholfen und in welchen Bereichen braucht es unbedingt Veränderung?“ Die untenstehenden Grafiken präsentieren die Ergebnisse, welche in das Leitbild miteinfließen werden.

Die meiste Zeit benötigen PädagogInnen neben dem Unterricht für Unterrichtsvor- und -nachbereitung, sowie für administrative Tätigkeiten. Am wenigsten Zeit wird in Kooperationen mit externen Institutionen investiert. PädagogInnen, vor allem von Kindergärten, sind der Meinung, dass kleinere Klassen- und Gruppengrößen und ein besserer Betreuungsschlüssel zu einer deutlichen Entlastung führen würden. Den größten Arbeitsaufwand pro Woche benötigen PädagogInnen von Polytechnischen Schulen mit knapp über 50 Stunden. Mit dem Image der PädagogInnen in der Bevölkerung ist leider nur ein kleiner Prozentsatz zufrieden. Höchste Zeit, um dagegen etwas zu tun und das Image unserer PädagogInnen zu verbessern!

Wir bedanken uns fürs zahlreiche Mitmachen!

Kategorie: 
Aktivitäten