16. November 2015

Neustart Schule auf Tour durch Österreich – Teil 2

Die im Juni gestartete Neustart Schule Tour quer durch ganz Österreich wurde im Oktober und November in einem zweiten Teil fortgeführt. Wieder zog das Neustart Schule Team aus um Good Practice-Beispiele des Bildungssystems vor den Vorhang zu holen und die Anliegen von involvierten Personen – wie SchülerInnen, Lehrkräften oder Eltern – zu sammeln. Die Tour führte uns dieses Mal nach Niederösterreich, Kärnten, ins Burgenland und in die Steiermark. Neben der Sekundarstufe (Neue Mittelschule und Gymnasium) lag diesmal unser Fokus im Speziellen auf der Elementarbildung am Beginn sowie der Berufsorientierung am Ende der Schulpflicht.

Der Kindergarten Großpetersdorf, die !Biku Villa St. Pölten oder der Kindergarten Sonnenschein in Klagenfurt standen unter anderem auf unserem Tour-Plan. „Begeisterung und Wissensdurst für Natur & Technik“ sowie „mehr Forschen & Experimentieren“ waren nicht nur Wünsche der Pädagogen und Kinder, sondern wurden in den Bildungseinrichtungen gelebt. So war es kein Wunder, dass wir bei unseren Besuchen zumeist glückliche Kinder vorfanden, die immer ein Mikroskop griffbereit hatten und uns mit Begeisterung die Welt erklärten und wie sie funktioniert.

In den besuchten Neuen Mittelschulen und Gymnasien, wie der Graz International Bilingual School, der Klusemann Extern oder der International School Carinthia, wurde besonderer Wert auf bilingualen Unterricht gelegt. Die englische Sprache wird in diesen Schulen als pädagogischer Grundpfeiler gesehen und die Schülerinnen und Schüler sollen frühzeitig optimal auf die Herausforderungen in einer diversen und globalisierten Welt vorbereitet werden.

Aber auch das umfassende Engagement von heimischen Unternehmen im Bildungsbereich galt es auf unserer „Bildungsreise“ zu erkunden. Die OMV, Magna Steyr, Hella oder Infineon zeigten mit ihren Betriebskindergärten (Vereinbarkeit von Familie und Beruf), Schulkooperationen (Berufsorientierung) und Lehrlingsprogrammen (fachspezifische Ausbildung) eindrucksvoll, wie die Zusammenarbeit zwischen Kindergarten bzw. Schule und Wirtschaft funktionieren kann.

Im Zuge unserer Neustart Schule Tour haben wir jetzt ganz Österreich durchquert, inspirierende Bildungseinrichtungen jeder Art besucht, intensive Gespräche mit Politikern, PädagogInnen, SchülervertreterInnen und Eltern geführt sowie viele Menschen auf der Straße getroffen, die alle spüren, dass ein Neustart in unserem Bildungssystem benötigt wird.

Gerade jetzt ist es besonders wichtig,  gemeinsam den Druck auf die Politik aufrecht zu halten und jene Bildungsthemen aktiv voranzutreiben, die für die Zukunft essenziell sind. Wir werden uns auch weiterhin für Veränderungen im Bildungssystem einsetzen und wir hoffen dabei auf eure Unterstützung!

Hier geht es zu den Kurzvideos aus den Bundesländern:

NEUSTART SCHULE auf Tour - Teil 2

Kategorie: 
Aktivitäten