Know.learn&lead – Competence Management

Know.learn&lead
Diese drei Begriffe fokussieren auf erworbene Kompetenzen, gelebtem Knowhow und beschreiben die Ziele, die dieses Einzelunternehmen gemeinsam mit PartnerInnen erreichen will.

Know.
‚Know‘ steht für Wissensmanagement, das unsere heutige Gesellschaft auszeichnet. Verknüpfungen mit vielen Organisationen, vor allem aber mit der FH-Burgenland, an der ich als Wissensmanager tätig bin.

Learn.
‚Learn‘ steht für das lehr- und lernseitiges Arbeiten als Pädagoge für Allgemeinbildenden Pflichtschulen (APS), an Allgemeinbildenden Höheren Schulen (AHS) und als Dozent im tertiären Bildungsbereich.

Lead.
‚Lead‘ umfasst Management und Leadership für Führungspersonen im Bildungsbereich und Personalwesen. Die Führung des Pädagogischen Instituts der Stadt Wien (Lehreraus-, Fort und Weiterbildung) war eine Säule für Leadership, die Mitarbeit an Pädagogischen Hochschulen und Change-Management bei Educational Leadership an der Donau-Universität sind aktuelle Erweiterungen.

Connected.
Schwerpunkt und Zukunftsaufgabe für ‚Know‘ ‚Learn‘ und ‚Lead‘ wird die Digitalisierung der Bildung sein. Dabei geht es darum, Menschen, die uns als PädagogInnen – egal auf welcher Bildungsebene – anvertraut sind, einen selbstbestimmten Zugang und eine verantwortungsvolle Partizipation für eine offene und demokratische Gesellschaft zu ermöglichen. Analoges, kreatives und digitales Lernen ergänzen einander dabei als Basis für einen lebensbegleitenden Lernprozess, für ein gelingendes Leben im Beruf und Alltag. Verständlich daher, dass für ‚Know.learn&lead‘ als Partner von T-Mobile-UPC ‚Connected Kids‘ – Tablets im Klassenzimmer – die Vernetzung prioritär ist. Neustart Schule als Partner ist die Plattform, die wir gerne unterstützen und durch Vernetzung einen Beitrag zur Weiterentwicklung von Schule über jede ideologische Grenze hinweg leisten können.

Paul Kral, Gesellschafter (Autor und Projektleiter Connected Kids)

Website: www.know.learnandlead.org

Diesen Beitrag Teilen